Die aktuellen Trends im World-Wide-Web

Willkommen

Willkommen auf Trends im Netz!

Hier bekommt man Tipps zu aktuellen Trends im Internet, zum Thema Nischenblogs und SEO, sowie Ideen zur Monetisierung eines Blogs.

Auch Artikel zum Marketing, Cloud Computing, Mobiles und jede Menge Tipps fehlen nicht.

Anregungen und Themenvorschläge sind hier immer willkommen.

Led Zeppelin, Lana Del Rey, Michael Bublé, Katie Melua, Linkin Park, Reinhard Mey, Til Schweiger, Christine Neubauer, Simone Thomalla, Ben Becker sowie viele andere hochkarätige nationale und internationale Künstler werden zum Musikereignis des Jahres in Berlin erwartet.

Am Donnerstag, den 21. März verleiht die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), in der Messe Berlin zum 22. Mal den Deutschen Musikpreis ECHO. Das Erste überträgt die von der Kimmig Entertainment GmbH produzierte Verleihung mit Gastgeberin Helene Fischer ab 20:15 Uhr live.

US-Star Lana Del Rey und die britische Sängerin Katie Melua lassen es sich nicht nehmen dabei zu sein, wenn die ECHO-Gewinner unter dem Funkturm bekannt gegeben werden. Beide Musikerinnen sind in der Kategorie „Künstlerin Rock/Pop International“ nominiert. Auch der kanadische Superstar Michael Bublé und die amerikanische Band Linkin Park geben sich beim ECHO die Ehre. Und Jimmy Page und John Paul Jones von der legendären britischen Rockband Led Zeppelin reisen eigens nach Berlin, um ihren Sonderpreis persönlich entgegenzunehmen.

Zahlreiche weitere Musiker haben sich angekündigt. Dazu zählen der Liedermacher Reinhard Mey, der Jazzmusiker Roger Cicero, der Rapper Samy Deluxe, die Rockgruppe Beatsteaks, Sängerin Annett Louisan, Heavy-Metal-Königin Doro Pesch und Tim Bendzko, der im vergangenen Jahr mit dem ECHO als bester Newcomer ausgezeichnet wurde.

Dass die ECHO-Verleihung auch weit über die Musikszene hinaus einen hohen Stellenwert genießt, zeigt, dass beispielsweise viele prominente Schauspieler vor Ort sind, um mit ihren Musikerkollegen zu feiern. So werden Til Schweiger, Christine Neubauer und Alexandra Neldel ebenso erwartet wie Ben Becker, Herbert Knaup und „Tatort“-Kommissarin Simone Thomalla. Hinzu kommen Anna Maria Mühe, Sky du Mont und seine Frau Mirja du Mont, Sophia Thomalla, die Brüder Jimi Blue und Wilson Gonzales Ochsenknecht, Anna Thalbach, Rufus Beck, Ralf Bauer u.v.a.

Darüber hinaus lassen sich auch Regisseur Detlev Buck, Comedian Kaya Yanar oder Fernsehkoch Tim Mälzer den ECHO 2013 nicht entgehen. Des Weiteren werden der Komponist und Produzent Harold Faltermeyer, die Moderatoren Enie van de Meiklokjes, Mirjam Weichselbraun und Cherno Jobatey sowie die Models Eva Padberg und Franziska Knuppe über den Roten Teppich an der Messe Berlin gehen. Auch Vertreter aus der Politik haben ihr Kommen zugesagt, darunter Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr, Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und SPD-Chef Sigmar Gabriel.

Bei der Verleihung des Deutschen Musikpreises treten zahlreiche nationale und internationale Stars auf. Live auf der ECHO-Bühne performen Carla Bruni, Emeli Sandé, Depeche Mode, David Garrett, das Duo Hurts, Deutschlands ESC-Teilnehmer Cascada, die Band Seeed, eine Kollaboration aus Silly, Lena und Peter Plate u.a. Zu den Nominierten in den insgesamt 27 ECHO-Kategorien gehören u.a. Robbie Williams, Gossip, P!nk und Mumford & Sons sowie Peter Maffay, Roman Lob, Cro, Nena, Heino, Helene Fischer und Die Toten Hosen.

Quelle: BVMI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Werbung

Werbung


Folge uns auf Twitter