Die aktuellen Trends im World-Wide-Web

Willkommen

Willkommen auf Trends im Netz!

Hier bekommt man Tipps zu aktuellen Trends im Internet, zum Thema Nischenblogs und SEO, sowie Ideen zur Monetisierung eines Blogs.

Auch Artikel zum Marketing, Cloud Computing, Mobiles und jede Menge Tipps fehlen nicht.

Anregungen und Themenvorschläge sind hier immer willkommen.

Für so manchen ausgewiesenen Weinkenner ist es sicherlich undenkbar, dass edle Getränk aus einem Pappkarton zu genießen. Doch die sogenannten Bag-in-Box-Weine liegen im Trend und sind in Europa vor allem in Skandinavien und Großbritannien gefragt. In fast jedem Supermarkt sind Weine im Karton zu finden.

In Deutschland bieten mittlerweile einige Weinkellereien und Internetshops die Weine aus dem Karton an. Auch hochwertige Tropfen werden inzwischen auf diese Weise verpackt und können zu einem günstigeren Preis angeboten werden.

Über viele Jahrhunderte war der Weinschlauch das übliche Behältnis für Weine, erklärt die Weinkellerei Zimmermann-Graeff an der Mosel. Erst im 17. Jahrhundert wurde er nach und nach durch die Glasflasche abgelöst. Bei den Bag-in-Box-Weinen (BiB) ist dieses alte Prinzip mit moderner Technologie weiterentwickelt worden. Der Wein wird aus einem Folienbeutel gezapft, der in einen Pappkarton eingebettet ist. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Bag-in-Box ist sehr leicht, platzsparend, gut stapelbar und dadurch sehr einfach zu transportieren.

Der Wein ist, unter Vakuum abgefüllt, im Folienbeutel vor Licht und Sauerstoff geschützt. Daher bleibt das edle Getränk auch in der angebrochenen Box gekühlt noch mehr als zwei Monate haltbar. Und wenn der Karton stört – am Tisch kann der Wein stilgerecht in einer edlen Karaffe serviert werden.

Quelle: www.aid.de

Werbung

Werbung


Folge uns auf Twitter