Die aktuellen Trends im World-Wide-Web

Willkommen

Willkommen auf Trends im Netz!

Hier bekommt man Tipps zu aktuellen Trends im Internet, zum Thema Nischenblogs und SEO, sowie Ideen zur Monetisierung eines Blogs.

Auch Artikel zum Marketing, Cloud Computing, Mobiles und jede Menge Tipps fehlen nicht.

Anregungen und Themenvorschläge sind hier immer willkommen.

Laut dem Statistischen Bundesamt lag der bundesweite Anteil der Absolventinnen und Absolventen, die 2010 innerhalb der Regelstudienzeit einen Bachelorabschluss erwarben, bei 60 %. Masterabschlüsse konnten zu 48 % innerhalb der Regelstudienzeit abgeschlossen werden. Lehramtsprüfungen wurden zu 33 %, herkömmliche Fachhochschuldiplome zu 30 % und traditionelle Universitätsdiplome und entsprechende Abschlüsse zu 20 % innerhalb der vorgegebenen Studiendauer abgelegt.

Im Prüfungsjahr 2010 beendeten 309 200 Studierende ein Erst-, Zweit- oder Masterstudium. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, erwarben 39 % der Absolventinnen und Absolventen im Prüfungsjahr 2010 den Hochschulabschluss innerhalb der Regelstudienzeit.

Die Regelstudienzeit ist für den Leistungsanspruch der Studierenden im Rahmen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) entscheidend, da BAföG-Leistungen nur unter engen Voraussetzungen über die Regelstudienzeit hinaus gewährt werden. Die Studiendauer wird neben individuellen Faktoren der Studierenden insbesondere auch durch das Studienangebot bestimmt: Das Erreichen eines Abschlusses innerhalb der Regelstudienzeit lässt Rückschlüsse auf die Studienbedingungen an den Hochschulen zu.

Diese und andere statistische Kennzahlen zu den Themen Studienanfänger, Absolventen, Personalstruktur, überregionale Attraktivität und finanzielle Ausstattung der Hochschulen werden in der Broschüre „Hochschulen auf einen Blick“ dargestellt. Die Publikation steht im Internetangebot des Statistischen Bundesamtes zum Downloadbereit.

Quelle: Statistisches Bundesamt

Werbung

Werbung

Folge uns auf Twitter